Heizungsschutz

Je nach Beschaffenheit des Heizungswassers können Rost und Kalk in Ihrer Heizungsinstallation großen Schaden anrichten. Kalkablagerungen in Thermostatventilen, Wärmetauscher, Heizkörper und allen anderen Einbauten Ihrer Heizungsinstallation führen zum Zuwachsen des Systems und zum Stillstand der kompletten Anlage. Korrosionen verursachen Rostschlamm und Durchrostungen bis wiederum nichts mehr geht.

Nicht auszudenken, wenn dies gerade in der Heizperiode im Winter geschieht – denn eine Sanierung bzw. Reparatur dauert meist einige Tage.

Mit einer der ÖNORM H 5195-1 entsprechender Aufbereitung des Heizungswassers arbeitet Ihre Heizung immer mit voller Effizenz und selbst der kälteste Winter hat in Ihren wohlig warmen Heim keine Chance.

hfssr_290hfs_290aqa_thermwpf_290aqa_thermhfb_290aqa_thermhesaqa_therm_sla_290

 

Kommentare sind geschlossen.




  • Footer_Logos